Keine Artikel in dieser Ansicht.

Nördlich der Enns

http://www.lawine-steiermark.at/
"Hier" erhalten sie Informationen vom Lawinenwarndienst.

Grabnerstein 1.847 m 

Vom Buchauer Sattel Richtung NW, über die ebene Wiese und anschließend der markierten Forststraße bis zur Grabneralm (1391m) folgen (Straßenkehren können unter Umständen abgekürzt werden). Kurz vor der Grabneralm führt die Forstraße über einen freien Hang, welcher bei entsprechenden Neuschneemengen gut beobachtet werden muss! Von der Grabneralm aus in Richtung Osten zum Sattel zwischen Grabnerstein und Zilmkogel. Von dort aus über den Südrücken weiter zum Gipfel.

Bei Lawinengefahr ist auch ein  Anstieg über den Buchenwald (rechts halten bei äußerster Kehre (nach Qellschutzgebiet) möglich!

Tourenski direkt vorm Haus anschnallen und nach geglücktem Aufstieg  wieder direkt vor der Haustüre abschwingen!



Natterriegel 2.065 m

Aufstieg vom Buchauersattel (Parkplatz) über Grabneralm-Normalweg  (bei Lawinengefahr über Alten Grabneralmweg) - Groß Boden - Admonterhaus - Hallergrat

Tourenski direkt vorm Haus anschnallen und nach geglücktem Aufstieg  wieder direkt vor der Haustüre abschwingen!

Rauchmauer 1.853 m

Aufstieg vom Buchauersattel (Parkplatz) über Grabneralm-Normalweg  (bei Lawinengefahr über Alten Grabneralmweg) - Groß Boden - Admonterhaus - Hallergrat - Natterriegel

Tourenski direkt vorm Haus anschnallen und nach geglücktem Aufstieg  wieder direkt vor der Haustüre abschwingen!

Tourengeher die "unbefahrene" Abfahrten suchen, können auch die Abfahrt über den Seeboden - Wiederaufstieg  auf die Ochsenscharte und Abfahrt über die Lahnalm auf die (hintere) Buchau (vlg. Toiner) wählen!

Großer Buchstein    2.224m

Von Gstatterboden (Parkplatz Nähe Bahnhof) aus über Rauchboden  - Normalweg auf  das Buchsteinhaus  und zum Gipfel!

Großes Maiereck 1.764 m

Der „stille Grenzberg" zwischen Haller Mauern und dem Naturpark Eisenwurzen ist   ein beliebtes Skitourziel. Ausgangspunkt Pölzenbach   zwischen St. Gallen und GH Forellenhof

Tamischbachturm 2.035 m     -     Tourenplan

Ausgangsort ist Gstatterboden (Parkplatz Nationalparkpavillon), Aufstieg über Normalweg zur Ennstalerhütte und weiter über den Westgrat zum Gipfel!

a' Wenga - Weisheit


Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ins Gesäuse......





Privatzimmer Gassner - 8913 Admont - Weng 70 - Tel. & Fax. +43 (0) 3613 / 25 56   -   Mobil 0664 / 452 83 98 - E-Mail: info@zimmer-gassner.at