Keine Artikel in dieser Ansicht.

Gesäuse

http://www.bogner-lehner.net/xeis_datenportal_de.php
"Hier" können sie sich von zu Hause ein Bild von den Wetterbedingen im Gesäuse machen.

http://www.lawine-steiermark.at/
"Hier" erhalten sie Informationen vom Lawinenwarndienst.

Festkogel 2.269 m        -       Tourenplan
Ausgangspunkt ist Johnsbach (Nähe GH Kölblwirt)

Wegbeschreibung Festkogel
Auf dem markierten Weg in Richtung Hesshütte erreichen Sie nach ca. einer Stunde den Wegknoten unterhalb der Koderalm, von dem aus Sie in Richtung Schneeloch und Festkogel abbiegen. In nordwestlicher Richtung gelangen Sie einer Seilstufe entlang zum Rücken unter dem Rinnerstein. Queren Sie das Schneekar und passieren Sie den Schneekarturm. Nähern Sie sich somit auf dem immer steiler werdenden Weg zum Gipfelgrat. Zum Abschluss müssen Sie noch zu Fuß eine Einschartung queren, um zum Gipfel zu gelangen.

Abfahrt Festkogel
Wie Aufstieg

Tipp: Der ideale Zeitpunkt für den Start der Tour ist der Vormittag, da später der Schnee sehr weich werden kann. Im untersten Streckenteil, dem „zachen Schuach“, also dem Stück vom Parkplatz bis zum Wald, sollten Sie sich genau an die Markierungen halten.

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

 

Stadlfeld 2.092m     -       Tourenplan

Ausgangspunkt Johnsbach Parkplatz Ebneralm (Bauernhof) - durch die Klamm - über Pfarralm

Gscheideggkogel 1.788 m     -     Tourenplan

  • Ausgangspunkt Johnsbach/Klamm (Parkplatz Ebneralm)
  • Johnsbach/Talschluss (vlg. Gscheidegger) oder auch
  • von Radmer (Hinterradmer)

Gsuchmauer 2.116 m

  • Ausgangspunkt Johnsbach Parkplatz Ebneralm (Bauernhof) - durch die Klamm oder über
  • oder über Hartelsgraben (Parkplatz Hartelsgraben  zwischen Hieflau und Gstatterboden)

Lugauer 2.217 m     -       Tourenplan

  • Ausgangspunkt Johnsbach/Klamm (Parkplatz Ebnerneralm),
  • Parkplatz Hartelsgraben (zwischen Hieflau und Gstatterboden) oder
  • von Radmer (Hinterradmer)

Hochtor 2.369 m

Ausgangspunkt ist Johnsbach (Nähe GH Kölblwirt) über den Normalweg zur Hesshütte - Schneeloch - Schneelochpfeiler

Nur für absolut versierte Steilwandfahrer  zu empfehlen  und nur  bei besten (Firn-)verhältnissen befahren!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

Zinödl 2.191 m

  • Ausgangspunkt ist Johnsbach (Nähe GH Kölblwirt) über den Normalweg zur
    Hesshütte   bzw. Gipfel oder
  • Parkplatz Hartelsgraben (zwischen Hieflau und Gstatterboden) über Sulzkar bzw. Steinkar

a' Wenga - Weisheit


Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ins Gesäuse......





Privatzimmer Gassner - 8913 Admont - Weng 70 - Tel. & Fax. +43 (0) 3613 / 25 56   -   Mobil 0664 / 452 83 98 - E-Mail: info@zimmer-gassner.at