Keine Artikel in dieser Ansicht.

Südlich der Enns

http://www.bogner-lehner.net/xeis_datenportal_de.php
"Hier" können sie sich von zu Hause ein Bild von den Wetterbedingen im Gesäuse machen.

http://www.lawine-steiermark.at/
"Hier" erhalten sie Informationen vom Lawinenwarndienst.

Oberst Kinke Hütte 1.504 m

Rodeltaxi und -verleih!
Tel.:  0043-(0)3613-2601
Mobil: 0043-(0)664-181-7704

Forststraße/Rodelbahn wird im Normalfall bis zur Oberst Kinke Hütte geräumt!

Sparafeld 2.248 m

Ausgangspunkt Parkplatz Kaiserau (Liftparkplatz) - über Oberst-Klinke-Hütte (im Winter 2010/11 nicht bewirtschaftet) - Kalbling-Gatter - Normalweg zum Kaibling bzw. Gipfel!

Auf der Sportalm Kaiserau (Parkplatz) ist nach Tourende auch eine Einkehrschwung möglich!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

Kalbling 2.196 m

Ausgangspunkt Parkplatz Kaiserau (Liftparkplatz) - über Oberst-Klinke-Hütte (im Winter 2010/11 nicht bewirtschaftet) - Kalbling-Gatter - Normalweg zum Gipfel!

Übergang zum Gipfel des Sparafelds möglich!

Auf der Sportalm Kaiserau (Parkplatz) ist nach Tourende auch eine Einkehrschwung möglich!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

Riffel 2.106 m

Ausgangspunkt Parkplatz Kaiserau (Liftparkplatz) - über Sieglalm- Scheiblegger Hochalm!

Auf der Sportalm Kaiserau (Parkplatz) ist nach Tourende auch eine Einkehrschwung möglich!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

Kreuzkogel 2.011

Ausgangspunkt Parkplatz Kaiserau (Liftparkplatz) - über Sieglalm- Scheiblegger Hochalm!

Auf der Sportalm Kaiserau (Parkplatz) ist nach Tourende auch eine Einkehrschwung möglich!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

 

 

Lahngang  1.778m 
ca. 650 Höhenmeter
Ausgangspunkt
Parkplatz Kaiserau
Wegbeschreibung
Aufstiegsmöglichkeit 1 (rot): Sie starten auf den Wiesengründen in Richtung Oberst-Klinke-Hütte (1486m) und von dort aus geht die Route weiter zum Kalblinggatterl, das auf 1.542m liegt, wo Sie scharf rechts abbiegen, durch den Wald, der sich immer kammartiger zeigt. Nach ca. 2 Stunden erreichen sie den "Wintergipfel".  Der eigentliche Gipfel mitsamt Gipfelkreuz kann innerhalb von 20 Minuten über den Kammrücken nahezu  horizontal erreicht werden.

Aufstiegsmöglichkeit 2 (blau): Ein anderer Weg startet über den Brunntallift (rechter Lift).
Hier bietet sich die Möglichkeit, eine einmalige Fahrt in Anspruch zu nehmen, oder die Skipiste aus eigener Kraft hinaufzusteigen. Oben angekommen, folgen sie der Forststraße, welche links in den Wald führt.  Noch bevor die Forststraße über einen Graben führt biegen Sie rechts ab in den Wald, folgen dem Gratrücken  und erreichen den Gipfel (Lahngangkogel) nach ca. 1,5 Stunden.

Auf der Sportalm Kaiserau (Parkplatz) ist nach Tourende auch eine Einkehrschwung möglich!

Jedes Jahr am Faschingsamstag findet die "berühmt berüchtigte  Lahngang-Party" statt!

Dürnschöberl 1.737 m

Ausgangspunkt ist Selzthal Nähe Bahnhof - Forststraße mit Abkürzungen - ca. mit Wanderweg ident!

Ideal auch bei schlechterem Wetter!

Gipfel vom Haus Gassner sichtbar!

Mödlingerhütte 1.523m

  1. über Johnsbach Parkplatz GH Donner - Normalweg oder
  2. über Gaishorn/See oder über
  3. Kiblinggatterl (von Oberst-Klinke-Hütte bzw. Kaiserau)

Anhartskogel 1.764 m

  1. über Mödlingerhütte (von Johnsbach Parkplatz GH Donner über Normalweg  oder  über Gaishorn/See)  und Spielkogel (1.731 m)
  2. über Sebringgraben (Ausgangspunkt Festplatz Johnsbach) oder vom
  3. Blaseneck (1.969m) kommend über Niederberg (1.688m)

a' Wenga - Weisheit


Manchmal muss man einfach weg! Egal wohin, Hauptsache ins Gesäuse......





Privatzimmer Gassner - 8913 Admont - Weng 70 - Tel. & Fax. +43 (0) 3613 / 25 56   -   Mobil 0664 / 452 83 98 - E-Mail: info@zimmer-gassner.at