Zimmer Gassner Gesäuse Hallermauern Winter Ferienwohnungen

Schutzhütten/Almen mit (teiweise) Winterbetrieb

Die Winteröffnungszeiten der einzelnen Hütten bitte immer vor Tourenplanung abklären und überprüfen!

Die “Öffnungsgewohnheiten” können variieren und sind von Pächter zu Pächter natürlich unterschiedlich!
Besuchen Sie bitte die Homepage der jeweiligen Hütte bzw. kontaktiern Sie die Pächter vor der Tourenplanung!

Grabneralm 1.391 m

Unsere „Hausalm“, ist direkt vom Haus Gassner erreichbar,
Eigentlicher Ausgangspunkt ist der Buchauersattel, Normalweg samt Almlehrpfad oder über Alter-Grabneralm-Weg

Ardning Alm Hütte 1.037 m

Über geräumte Forststraße einfach zu erreichen!
Im Winter beliebte Rodelstrecke – Achtung Autoverkehr! Rodel- bzw. Schneeschuhverleih
Donnerstag ist Ruhetag!

Klinkehütte, 1.504 m

geöffnet von ca. Mitte  Dezember bis Anfang März
Im Winter ideale Rast für Tourengeher bzw. Rodler (ca. 4 km lange, geräumte/gesperrte Mautstraße) – Ausgangspunkt ist die Kaiserau (von Admont bzw. Trieben erreichbar)

Ebneralm 1.360 m

Ausgangspunkt Johnsbach/Klamm, Gehzeit ca. 1 Stunde,
Im Winter an den  Wochenenden  bewirtschaftet!
Rodelbahnbetrieb ca. 3 km (Leihrodeln vorhanden), Info: Rodelverleih, Öffnungszeiten Tel. 0664 / 344 11 88

Mödlingerhütte 1.523 m

Auf der Mautstraße von Gaishorn/Paltental aus oder von Johnsbach aus zu erreichen.

Bosruckhütte 1.042 m

Ausgangsort ist Spital am Pyhrn durch die Dr. Vogelgesang-Klamm. Es besteht auch die Möglichkeit mit dem Auto bis kurz vor die Hütte zu fahren!

Rohrauerhaus 1.308 m

von  Spital am Pyhrn über Dr. Vogelgesangklamm und die Bosruckhütte oder
von Spital am Pyhrn über Hoferalm oder
von der Ardningalm kommend über Pyhrgasgatterl oder auch
von Hall über Mühlau

Gowilalm 1.375 m

Ausgangsort ist Spital am Pyhrn:
vom Bauernhof Goslitz (Singerskogel) geht`s auf dem Weg 616 auf Karren- und Wanderwegen immer leicht ansteigend durch schattige Wälder.
vom Parkplatz Gowilalm am Weg 617 durch das Goslitztal

Edelrautehütte 1.725 m

Eine 5 km lange Mautstraße (im Winter geräumt) – von Hohentauern/Trieben aus -führt zum Parkplatz der Edelrautehütte, von wo es es ca. 10 Gehminuten bis zur Hütte sind.
Die Rodelbahn ist täglich von 16.00 bis 17.30 für den Autoverkehr gesperrt!

Rottenmannerhütte 1.650 m

Ausgangspunkt ist Rottenmann – Burgtorsiedlung übder Weiselhube und Scheibenboden zum Parkplatz der Materialseilbahn 1.460m,

Hochmölbing-Hütte 1.684 m

von Parkplatz Schönmoos
von Wörschach (verschiedene Routen)
von Weißenbach

Dümlerhütte, 1.495 m

Ausgangspunke:
Spital am Pyhrn
Gleinkersee
Roßleithen
Windischgarsten

Spechtenseehütte 1.050m

mit dem Auto über Tauplitz – Wörschachwald erreichbar oder
von Stainach aus zu erreichen

Zellerhütte, 1.575 m

Ausgangspunkt: Vorderstoder  – Parkplatz “Rotbuchner” – ist auch bei Neuschnee relativ lawinensicher!

Sonnschienhütte, 1.526 m

Geöffnet am Wochenende nach telefonischer Rücksprache mit dem Hüttenwirt (+43) 0664/511 24 74

Diesen Beitrag teilen